Artischockenherzen mit Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 9 Artischockenherzen (jung)
  • 2 Zitronen
  • 6 Erdäpfeln
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Bund Blattpetersilie

Putzen Sie die Artischockenherzen, indem Sie verdorbene, beschädigte und harte Blätter klein schneiden, den Stielansatz mitsamt den äusseren Blättern und die dornigen Spitzen. Halbieren Sie die Artischockenherzen und entfernen Sie das "Heu". Anschliessend in mit Saft einer Zitrone gesäuertem Wasser einweichen (die Säure verhindert, dass die Artischockenherzen schwarz werden).

Erdäpfeln von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln hacken.

Zwei Paradeiser kurz in kochendes Wasser Form, enthäuten und zerkleinern. Ein großes Bund Petersilie fein wiegen.

Zwiebeln in einem Schmortopf mit dem Olivenöl glasig schwitzen.

Artischockenherzen aus dem Wasser holen, abrinnen, mit Küchenpapier abtupfen, mit Salz und gemahlenem weissem Pfeffer würzen und zu den Zwiebeln in den Kochtopf Form. Dazu die zerkleinerten Paradeiser sowie die Kartoffelscheiben.

Das Gericht soll auf kleiner Flamme 20 Min. auf kleiner Flamme sieden. Von Zeit zu Zeit umrühren.

Die Hälfte der Petersilie hacken, darüberstreuen und mit soviel Wasser aufgiessen, das das Ganze knapp bedeckt ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Bei geöffnetem Kochtopf unter gelegentlichem Umrühren weitere 15 Min. simmern.

Servieren Sie das Gericht in einer aufgeheizten Steingutschüssel. Garnieren Sie es mit der übrigen, fein gewiegter Petersilie.

Als Zuspeise Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Artischockenherzen mit Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche