Artischockenherzen mit Erdäpfeln aus dem Trientino

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zitrone (Saft)
  • 8 Kleine Längliche Artischockenherzen; Typ Spinoni, nicht die großen dicken
  • 8 Kleine Neue Erdäpfeln; fest kochend
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 Zweig Thymian
  • 8 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • Salz
  • Pfeffer (grob zerstossen)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 375 ml Gemüsefond
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

1. Eine Backschüssel mit Wasser befüllen. Saft einer Zitrone dazugeben. Artischockenherzen reinigen, grobe Aussenblätter entfernen. Blätterspitzen klein schneiden, Stiele von der Schale befreien und ein wenig kürzen. Artischockenherzen leicht flachdrücken und in das Zitronenwasser Form.

2. Erdäpfeln abschälen.

3. Öl in einer Sauteuse erhitzen, abgetropfte Artischockenherzen mit der Spitze nach unten hineinstellen. Thymianblätter, zerdrückten Knoblauch und die rohen Erdäpfeln hinzfügen. Mit Salz und grobem Pfeffer würzen, mit dem Wein löschen.

4. Gemüsefond hinzufügen. Deckel auflegen und 20 Min. bei mittlerer Hitze gardünsten.

Auf Teller Form und mit gehackter Petersilie überstreuen. Je einen Spritzer gutes Olivenöl darüber träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Artischockenherzen mit Erdäpfeln aus dem Trientino

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche