Artischockenherzen in Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Artischockenherzen (á 250g)
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Hühnersuppe
  • 400 g Fleischtomaten (reif)
  • 2 EL Paradeismark
  • Pfeffer
  • 100 g Gegartes, mageres Selchkaree
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Kapern
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Familie: Mikrowellenrezept

Die Artischockenherzen abspülen, Stiele klein schneiden und das Gemüse in die Mikrowellenform setzen. Zitrone ausdrücken, den Saft über die Artischockenherzen tröpfeln, Hühnersuppe zugiessen. Artischockenherzen bei geschlossenem Deckel bei 600 Watt zirka 20 Min. gardünsten. Wenn sich ein Blatt leicht herausziehen lässt, sind die Artischockenherzen gar. Sonst die Zeit noch ein klein bisschen verlängern. In der Zwischenzeit die Paradeiser abspülen, einkerben und ohne Wasser in einer geschlossenen Mikrowellenform bei 600 Watt 3 Min. gardünsten. Nun durch ein grobes Sieb aufstreichen. Den dicken Saft mit dem Artischockensud, Paradeismark und Pfeffer durchrühren. Das Selchkaree mit dem Mixstab pürieren, Öl und Kapern unter die Sauce ziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu den warmen oder abgekühlten Artischockenherzen anbieten.

Statt Selchkaree können Sie genauso Thunfisch verwenden; abrinnen und zermusen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Artischockenherzen in Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche