Artischockenherzen-Erbsen-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 sm Artischockenherzen, junge
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 150 g Erbsen, jung, klein
  • 1 Bund Zwiebeln, jung
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml Kalbsfond
  • 250 g Schmetterlingsnudeln
  • Salz
  • Pfeffer

Die Artischocken rundherum von der Schale befreien, bis alle herten Blätter abgeschnitten sind und das zarte Fruchtfleisch zutage gekommen ist. Falls nötig, ebenfalls die Spitze mit dem vielleicht bereits ausgebildeten "Heu" klein schneiden, den Stielansatz von der Schale befreien - nur wenn er sehr faserig ist, wird er herausgebrochen. Die Artischocken auf der Stelle mit der Zitronenhälfte abraspeln, damit sie sich nicht dunkel verfärben. Die Herzen jetzt in Achtel teilen und diese im Saft der ausgepressten Zitronenhälfte umwenden.

Die Erbsen auspalen (oder entfrosten). Die Bundzwiebeln reinigen, das Weisse in Stückchen schneiden. Öl und Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen und vermengen, dabei nicht zu sehr erhitzen.

Erst die Artischockenachtel einfüllen und gemächlich weichdünsten - nicht rösten. Nach einiger Zeit die Zwiebeln zufügen. Wenn sie ihre Flüssigkeit abzugeben beginnen, ebenso die Erbsen hineinstreuen. Salzen, mit Pfeffer würzen und alles zusammen ein klein bisschen weichdünsten.

Unterdessen die Petersilie hacken und die Hälfte davon an das Gemüseragout Form, den Fond oder evtl. die klare Suppe aufgießen und unbedeckt gut durchköcheln, wobei die Sauce gebunden wird.

Gleichzeitig die Nudeln in viel sprudelndem Salzwasser al dente machen. Die gerade erst abgegossenen, noch gut nassen Nudeln mit der Artischockenherzen-Erbsen-Sauce mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Artischockenherzen-Erbsen-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche