Artischockenherzen-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zitronen
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • 6 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Thymian
  • 9 EL Olivenöl
  • 1 Weisswein (trocken)
  • Salz
  • 6 Artischockenherzen, mit Stielansatz (à etwa 300 g)
  • 75 g Pancetta oder durchwachsener Speck, in Scheibchen
  • 35 g Paradeiser (getrocknet, ohne Öl)
  • 100 g Senffrüchte, ohne Kirschen
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 6 lg Salbeiblätter
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 75 g Rucola
  • Parmesan, frisch gerieben bzw. fein gehobelt zum Bestreuen

1. Den Saft einer Zitrone ausdrücken. Suppengrün reinigen und grob zerkleinern. Knoblauch schälen und 3 Zehen grob hacken. Suppengrün, klein gehackten Knoblauch und Thymian in 3 El Olivenöl andünsten. Weisswein, 1, 5 l Wasser und Saft einer Zitrone hinzugießen, mit Salz würzen und 10 min bei geschlossenem Deckel machen. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen.

2. Artischockenherzen reinigen. Dazu die äusseren großen Blätter abbrechen, die Blätter bzw. Die Artischockenspitze über dem Boden mit einem scharfen Küchenmesser klein schneiden. Den Stielansatz abschälen, das Stielende klein schneiden und das "Heu" mit einem TL, besser mit einem Kugelausstecher, aus den Artischockenböden auslösen. Böden auf der Stelle in den Kochtopf Form, in dem Bratensud aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel 15 min gardünsten, dabei ab und zu auf die andere Seite drehen. Artischockenherzen im Bratensud abkühlen. Jetzt der Länge nach vierteln.

3. Pancetta fein würfeln. Restlichen Knoblauch grob hacken. Paradeiser und Senffrüchte abschneiden. Von der übrigen Zitrone die Schale dünn abraspeln und 2 El Saft ausdrücken. Pancetta in 6 El Olivenöl goldbraun rösten. Knoblauch hinzfügen und andünsten.

Paradeiser und Saft einer Zitrone hinzfügen, 300 ml Kochsud durch ein Sieb hinzugießen und 3 min auf kleiner Flamme sieden. Petersilie und Salbei grob hacken und mit Senffrüchten und Zitronenschale einrühren. Salzen und mit Pfeffer würzen.

4. Rucola abspülen, reinigen und trockenschleudern. Artischockenherzen mit Rucola anrichten, mit der warmen Salatsauce beträufeln und mit Parmesan überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Artischockenherzen-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte