Artischocken mit Vinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Vinaigrette:

Diese Artischocken mit Vinaigrette können sowohl im Frühjahr als auch zur zweiten Artischockensaison im Herbst zubereitet werden. Diese Artischocken isst man mit den Fingern: Blätter von außen nach innen abzupfen, jeweils in die Vinaigrette tauchen und mit den Zähnen das Fruchtfleisch vom unteren Ende des Blattes abziehen. Zum Schluss das Heu vom Artischockenboden entfernen und den Boden oder das Herz mit Messer und Gabel genießen.

Die Zitrone halbieren, von der Mitte je 2 Scheiben abschneiden, Rest auspressen, ausgepresste Zitronenhälften aufheben.

In einem Topf, in dem alle Artischocken nebeneinander Platz haben, Wasser mit einem Schuss Zitronensaft, gebrochenem Lorbeerblatt, Pfeffer, Koriander und Salz aufkochen.

Artischocken waschen, Artischockenstiel direkt am Boden ebenmäßig abschneiden, ggf. äußere trockene Blätter abzupfen, oberes Drittel der Blüte mit einem Messer abschneiden, evtl. stachelige Blattspitzen mit einer Schere abschneiden, sofort mit der Zitronenhälfte alle Schnittflächen einreiben. Zitronenscheiben mit Küchengarn auf die Artischocken binden.

Artischocken bei geschlossenem Deckel je nach Größe ca. 30–40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Artischocken sind fertig, wenn sich die Blätter leicht abziehen lassen und eine Messerspitze mühelos in den Boden gleitet.

Für die Vinaigrette Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Petersilienblätter abzupfen und nicht ganz fein schneiden, Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden. Dijonsenf mit Verjus, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut verrühren, Kräuter einrühren, gut mit Öl verschlagen, bis die Vinaigrette leicht emulgiert.

Artischocken kurz kopfüber abtropfen lassen (kann je nach Sorte die Zitrone rosarot verfärben). Die Artischocken mit Vinaigrette mit Baguette und einer großen Schüssel für die abgenagten Blätter servieren.

Tipp

Wer für die Artischocken mit Vinaigrette keinen Verjus hat, nimmt für die Vinaigrette 3 EL Rotwein- oder Estragonessig und 1 Prise Puderzucker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 11 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Artischocken mit Vinaigrette

  1. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 03.12.2015 um 01:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 18.09.2015 um 10:45 Uhr

    schmeckt Gut

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 05.09.2015 um 11:21 Uhr

    toll

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 27.08.2015 um 10:13 Uhr

    gut

    Antworten
  5. edith1951
    edith1951 kommentierte am 17.08.2015 um 08:40 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche