Artischocken mit roten Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stück Artischocken
  • 1 Packung Zitronensäurepulver
  • 2 Stück Zwiebeln (weiß)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 4 Zweige Zitronenthymian
  • 200 ml Weißwein (oder Prosecco)
  • 160 g Linsen (rot)
  • 2 Stück Zitrone
  • 2 EL Carotino-Öl
  • 2 EL Champagneressig

Für die Artischocken mit roten Linsen die Artischocken vorbereiten (siehe Tipp) und in Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und den Wurzelansatz keilförmig entfernen und dann die Zwiebeln in Scheiben schneiden.
Die Knoblauchzehen abziehen und durch einen kurzen und kräftigen Schlag mit dem Handballen grob zerdrücken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Artischockenspalten zusammen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze gut anbraten. Die Artischocken sollen schön braun werden fast Bratkartoffeln ähneln. Sobald die Artischocken etwas Farbe angenommen haben, die Zwiebeln mit anschwitzen und leicht salzen. Die Thymianzweige im Ganzen in die Pfanne geben.

Die Artischockenspalten mit Weißwein oder Prosecco ablöschen, einmal aufkochen und dann reduzieren lassen, bis nur noch wenig Flüssigkeit übrig ist.
Unterdessen die roten Linsen in reichlich sprudelnd kochendem Wasser (ohne Salz!) weich garen. Das dauert 5 bis 6 Minuten.

Die Zitronenschalen in feinen Zesten abreißen und über die Artischockenspalten verteilen. Die gekochten Linsen unterheben, Carotino-Öl und Champagneressig einrühren und mit 1 guten Prise Salz die Artischocken mit roten Linsen abschmecken.

Tipp

Wenn Sie Artischocken küchenfertig machen, sollten Sie unbedingt mit Handschuhen arbeiten, da Artischocken eine hartnäckige braune Farbe an den Fingern hinterlassen.

Außerdem werden ein Sägemesser und ein Kugelausstecher benötigt. Bevor Sie loslegen, lösen Sie ein Päckchen Zitronensäurepulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Den Stiel mit einem Sägemesser etwa 3,5 cm hinter dem Blütenboden abschneiden.
Auch die Blätter an der äußersten Spitze und am Blütenboden wegschneiden. Die holzigen äußeren Blätter entfernen, bis die hellen, weicheren zum Vorschein kommen. Von diesen ebenfalls die Spitzen abschneiden.

Die Artischocke längs halbieren und das bittere „Heu” (die weißen Härchen) mit einem Kugelausstecher herauskratzen. Die Artischockenhälften sofort ins Zitronenwasser legen. So wird verhindert, dass sie sich braun verfärben.
Von der ursprünglichen Artischocke ist jetzt nur noch etwa ein Viertel übrig. Nicht wundern, ein großer Verschnitt ist ganz normal.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare8

Artischocken mit roten Linsen

  1. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 03.12.2015 um 01:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 03.11.2015 um 13:43 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 17.04.2015 um 13:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. helmi48
    helmi48 kommentierte am 04.02.2015 um 10:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 18.12.2014 um 20:08 Uhr

    Rote Linsen schmecken super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche