Aromatischer Kokosnussreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • sehr leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 15 Min.
  • 275 g Reis
  • 600 ml Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 ml Kokosmilch
  • 25 g Kokosraspeln

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............306 Eiklar.................5 g Kohlehydrate..........61 g Zucker.................2 g Fett...................6 g gesättigte Fettsäuren..4 g

Den Langkornreis unter fliessend kaltem Wasser abspülen, bis es ganz klar und nicht mehr milchig trüb ist.

Den Langkornreis in einem Sieb über einer großen Backschüssel ausführlich abrinnen. Das dient dazu, einen Grossteil der Maizena (Maisstärke) zu entfernen und um zu verhindern, dass die Reiskörner zusammenkleben.

Den Langkornreis und 600 ml Wasser in einen Wok Form.

Das Salz sowie die Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen.

Den Wok mit dem Wokdeckel oder mit Folie bedecken. (Mit Folie so bedecken, dass eine Kuppel entsteht). Die Temperatur reduzieren und 10 Min. leicht wallen.

Wokdeckel abnehmen und den Langkornreis mit einer Gabel auflockern. Die ganze Flüssigkeit sollte von dem Langkornreis aufgenommen worden sein und die Reiskörner sollten gar, zart und nicht verklebt sein. Ist das nicht der Fall, mehr Wasser dazugeben und ein paar min weiter auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit ganz aufgenommen ist.

Den Langkornreis in eine vorgewärmte Schüssel zum Anrichten geben und mit Kokosraspeln überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

in Kokosnüssen, die zwar auch Kokosmilch genannt wird, aber wässrig ist. Die hier verwendete Kokosmilch wird aus dem weissen Kokosnuss- Fruchtfleisch gewonnen, das in Wasser und Milch eingeweicht und dann ausgepresst wird, um den typischen Wohlgeschmack zu aufbewahren. Sie können die Kokosmilch selbst machen oder evtl. in Dosen kaufen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Aromatischer Kokosnussreis

  1. evagall
    evagall kommentierte am 17.10.2016 um 22:32 Uhr

    es wird sich doch eher um Reisstärke und nicht um Maisstärke handeln

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche