Arme Ritter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Milch
  • 3 Eier
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 12 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Semmelbrösel
  • Öl (zum Backen)
  • Zimtzucker
  • 1 Weisswein
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 60 ml Rum
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)

In einer Backschüssel werden Zucker, Eier, Milch und Salz gut vermengt.

Die Toastbrotscheiben werden auf ein Blech gelegt und mit der Eiermilch übergossen. Nun müssen sie kurz einweichen. Nun die Brotscheiben in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen und in einer Bratpfanne mit heissem Öl von beiden Seiten goldgelb backen. Kurz vor dem Servieren wird Zimtzucker über die Armen Ritter gestreut. Es kann aber auch Weinschaumsauce zu den Armen Rittern serviert werden. Eier, Wein, Zucker, Saft einer Zitrone und die geriebene Zitronenschale werden gut vermengt und bei schwacher Temperatur unter durchgehendem Schlagen zum Kochen gebracht, dann weiterschlagen, bis die Sauce cremig ist.

Die Sauce wird unmittelbar vor dem Servieren über die Armen Ritter gegeben.

"Arme Ritter" waren früher eher ein "Reste-Essen", denn so rasch wie heute wurden früher Lebensmittel nicht weggeworfen. Aber genauso zu den schlechteren Zeiten blieb schon mal eine Scheibe Brot liegen und trocknete aus. Und ebenso häufig blieb mal ein Eiklar bzw. Eidotter übrig. Zu dem Eidotter und Eiklar kam dann noch ein kleines bisschen Milch dazu, hierin wurden die harten Brotscheiben eingeweicht und dann in einer Bratpfanne gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Arme Ritter

  1. Leben
    Leben kommentierte am 20.07.2015 um 05:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche