Arabisches Hendl mit Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bratfertiges Hendl (ca. 1, 5 kg) oder evtl. 4 Poulardenkeulen
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 500 ml Hühnerbrühe (ersatzweise Würfel); bis 1/2 mehr
  • 2 lg Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 125 g Oliven (entsteint)
  • 125 g Oliven (entsteint)
  • 2 Gehäufte Tl edelsüsses Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Saft von ½ Zitrone
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • Petersilie (gehackt)

Für Das Couscous:

  • 250 g Instant-Couscous
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 EL Butter

Zum Servieren:

  • 1 Pk. Harissa
  • Fladenbrot

Hendl (bzw. Keulen) abspülen, trocken reiben. Ganzes Hendl in 4 Teile tranchieren. Olivenöl in einer flachen Servierpfanne erhitzen, die Hendlteile darin goldbraun anbraten. Soviel Suppe zugiessen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist. Bei milder Hitze bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden. Zwiebeln abschälen, in feine Ringe hobeln.

Knoblauch von der Schale befreien und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch, Zwiebelringe, Oliven, sämtliche Gewürze und Saft einer Zitrone zum Hendl Form, gut verrühren, in weiteren eine halbe Stunde bei schwacher Temperatur fertig gardünsten. Für das Couscous Wasser mit Olivenöl und Salz aufwallen lassen, Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und Couscous untermengen. Butter einrühren und bei schwacher Temperatur in 3 min fertig gardünsten.

Vor dem Servieren mit einer Gabel lockern.

Hendl mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit gehackter Petersilie überstreuen. Dazu passt Fladenbrot, Couscous und Harissa.

von : : Helga Pruckner, 5020 Salzburg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Arabisches Hendl mit Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte