Aprimatensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Blondorange
  • 25 g Marillen (getrocknet)
  • 500 g Marillen (reif)
  • 250 g Paradeiser (*)
  • 250 ml Mineralwasser m.Kohlensäure vielleicht mehr
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zweig Purpurbasilikum
  • 3 Blättchen Minze

Wenig Orangenschale mit dem Zestenmessser dünn abziehen. Darauf die Frucht zu Saft pressen und über die getrockneten Marillen gießen. 120 Minuten bei geschlossenem Deckel ausquellen.

Die Marillen halbieren, entkernen und mit den eingeweichten Marillen zermusen. Die Paradeiser kurz blanchieren (überbrühen), abgekühlt abschrecken und enthäuten. Anschliessend halbieren, entkernen und würfeln. Locker unter das Aprikosenpüree vermengen. Mit Mineralwasser aufgiessen und würzen. Die Küchenkräuter in Stückchen zupfen und am Schluss darüberstreuen.

(*) Die gelben Paradeiser sind fleischiger und süsser im Aroma. Sie passen darum großartig zu den Marillen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Aprimatensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche