Aprikosenwürfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

Teig:

  • 200 g Butter
  • 125 ml Weisswein
  • 150 g Quittengelee
  • 250 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Anis (Pulver)
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 6 EL Aprikosenlikör
  • 75 g Zucker
  • 75 g Walnüsse (gemahlen)

Glasur:

  • 400 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 300 g Haselnuss-Kuchenglasur

Ausserdem:

  • Marillen (getrocknet)
  • Walnüsse
  • Schokolade-Dekorationen (Fertigprodukt), z.B. Sterne, Weihnachtsmänner und Tannenbäume

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Die Butter mit dem Wein und Quittengelee erwärmen. Backpulver, Mehl, Zimt-, Nelken- und Anispulver in eine geeignete Schüssel sieben.

Marillen sehr fein in Würfel schneiden, mit dem Likör erwärmen. Zusammen mit der Buttermischung, Zucker und Walnüssen zum Mehl Form und zu einem glatten Teig zubereiten.

Den Teig in ein mit Pergamtenpapier belegtes Tlefes Backblech (40x24 cm) aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C (Gas 2, Umluft 150 °C ) auf der 2. Leiste von unten 20-25 Min. backen. Auf dem Backblech auskühlen.

3. Die Kuchenplatte in ca. 4 cm große Quadrate schneiden. Kochschokolade und Kuchenglasur hacken und gemeinsam in einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Die Würfel mittelsvon zwei Gabeln in die Glasur tauchen, gut abrinnen und auf Pergamtenpapier setzen.

4. Für die Verzierung Marillen zu kleinen Sternen ausstechen, mit den Walnüssen und SchokoladendekoraTlonen auf die Würfel setzen und abtrocknen.

Zwischen Pergamtenpapier in einer dicht schliessenden Blechdose uen Kühlschrank behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosenwürfel

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.07.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche