Aprikosenweingelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Pk. Gelatine
  • 6 EL Wasser (kalt)
  • 250 g Marillen (getrocknet)
  • 500 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 375 ml Weisswein
  • 250 ml Schlagobers
  • 20 g Pistazienkeren; gehackt

Gelatine mit kaltem Wasser in einem kleinen Kochtopf anrühren und 10 min zum Quellen stehenlassen.

Marillen in kleine Stückchen schneiden, mit Wasser, Zucker und der Hälfte des Vanillinzuckers in eine Glas- oder Porzellanschüssel Form und abgedeckt bei 700 Watt gardünsten. Zwischendurch ein- bis zweimal umrühren.

Die gequollene Gelatine in das heisse Aprikosenkompott rühren, Saft einer Zitrone hinzugiessen, die Flüssigkeit in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Ringform gießen und im Kühlschrank erstarren.

Die geben in heisses Wasser tauchen, das Gelee mit einem Küchenmesser von dem Rand der geben lösen und auf eine Platte stürzen.

Schlagobers mit dem übrigen Vanillezucker steif aufschlagen, in die Mitte des Geleekranzes Form und mit gehackten Pistazienkernen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosenweingelee

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.07.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche