Aprikosentorte I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Weizenvollkornschrot
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver "Backpulver"
  • 125 g Sanella
  • 1 Ei

Belag:

  • 500 g Vorbereitete Marillen
  • 30 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 3 Eier
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 200 g Schlagobers
  • 30 g Mandelblättchen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Alle Ingredienzien für den Mürbteig auf einmal mit dem Rührgerät zusammenknoten. Den Teig wenigstens 1/2 Stunde ruhen.

Eine Tortenspringform (0 26 cm) nur am Boden fetten. Den Teig auswalken, die geben damit auskleiden, einen 3 cm hohen Rand formen.

Den Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstechen, vorbacken.

Schaltung:

170-190 °C , 1. Schiebeleiste v. U.

160-180 °C , Umluftbackofen

ca. 10 Min.

Den vorgebackenen Boden mit den Mandelkerne überstreuen und mit Marillenhälften belegen. Honig, Maizena (Maisstärke), Eier, Lebkuchengewürz und Schlagobers miteinander verquirlen, über die Marillen gießen und Mandelblätter darüberstreuen. Die Torte so lange weiterbacken, bis die Ei-Obers gestockt ist (ca. eine halbe Stunde).

Birnen oder evtl. Äpfel verwenden.

der Hamburgischen Electricitäts-Werke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosentorte I

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 30.04.2014 um 18:50 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche