Aprikosentörtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 225 g Mehl
  • 100 g Butterschmalz, weiches
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 carton Vanillezucker
  • 1 Ei
  • Fett (für die Förmchen)

Belag:

  • 500 g Marille

Guss:

  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eier
  • 20 g Zucker

Ausserdem:

  • 2 EL Mandelblättchen zum Bestreuen
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Teigzutaten mit 1 El Wasser zu einem festen Teig zusammenkneten und zirka eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. 6 kleine Tortelettförmchen (ca. 12 cm 0) ausfetten. Den Teig in 6 Portionen teilen, auswalken und in die Förmchen drücken. Mit einer Gabel ein paarmal einstechen und im Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C ;

Gasherd: Stufe

3) 15 min vorbacken. Marillen mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abziehen und entkernen. Die Marillenhälften auf die Torteletts gleichmäßig verteilen. Marzipanrohmasse mit den Eiern und Zucker cremig rühren.

Den Guss über die Früchte gießen. Mandelkerne darüber streuen und die Törtchen im Backrohr bei selber Hitze 25 Min. backen. Rechtzeitig bedecken. Die Törtchen 10 Min. abkühlen und aus den Förmchen lösen. Marmelade kurz zum Kochen bringen und die Törtchen damit bepinseln.

klebt dann nicht auf der Fläche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosentörtchen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 23.12.2015 um 17:06 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche