Aprikosentörtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 3 Platten Tk-Blätterteig
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1 Ei
  • 150 g Marillenhälften aus der Dose
  • 3 Teelöffel Pfirsich- oder evtl. Aprikosenkonfit
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Vanillejoghurt
  • Staubzucker

Teigplatten aneinander entfrosten, aufeinander legen und auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem Rechteck von etwa 30 x 40 cm (etwa 2 mm dick) auswalken. Daraus 8 kleine Rechtecke schneiden, alle 4 Kanten einwickeln und glatt drücken.

Das Ei mixen und mit einem Pinsel auf den Blätterteig aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad , Umluft 180 Grad , Gas Stufe 4 ca. 14 Min. goldbraun backen.

Marillenhälften in einem Sieb abrinnen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Aprikosenscheiben fächerartig auf die kleinen Rechtecke gleichmäßig verteilen. Marmelade in einem kleinen Kochtopf kurz erhitzen und über die Aprikosenscheiben aufstreichen.

Die Törtchen unter dem aufgeheizten Bratrost ungefähr 3-5 min grillen. Schlagobers und Vanillezucker steif aufschlagen und den Vanillejoghurt unterziehen. Pfirsichtoertchen mit Staubzucker überstreuen und mit der Vanillesahne anrichten.

Nährwerte je Einheit ca. 260 Kcal, 19 g Fett : Menüvorschlag:

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Aprikosentörtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche