Aprikosentörtchen auf Himbeerspiegel mit Brombeeren und Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 160 g Marille
  • 140 g Himbeeren
  • 160 g Brombeeren
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 150 ml Schlagobers
  • 300 g Joghurt
  • 1.5 EL Staubzucker
  • 10 ml Rum
  • 6 Gelatine
  • 0.5 EL Honig
  • Minze

Zubereitung In Marillen oben einen Kreuzschnitt herstellen, in blubbernd heisses Wasser tauchen, folgend Haut abziehen. Früchte entkernen, eine Hälfte zermusen und die andere würfelig schneiden.

Himbeeren und Brombeeren gut abgekühlt abschwemmen, abrinnen. Himbeeren im Handrührer mit ein klein bisschen Honig zermusen, dann durch ein Teesieb aufstreichen.

Zitronenschale mit Zessenreisser abziehen und klein hacken. Schlagobers steif aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut auspressen und zerlaufen.

Vorbereitung Joghurt mit Staubzucker glatt rühren, Aprikosenpüree und Rum mit unterziehen, Schlagobers vorsichtig unterziehen Aprikosenwürfel untermengen und flüssige Gelatine untermengen.

Menge in abgekühlt ausgespülte Puddingförmchen bzw. Kaffeetassen abfüllen.

Am besten eine Nacht lang - wenigstens drei bis vier Stunden - im Kühlschrank abgekühlt stellen. Törtchen stürzen, eine Spalte entfernen.

Anrichten Himbeerpüree auf einem flachen Teller als Spiegel aufgießen. Törtchen mit Spalte darauf setzen. Rundum Sauerrahm anträufeln, mit Holzstäbchen verziehen. Brombeeren anlegen, ein paar Himbeeren auf das Törtchen setzen und mit Minze garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosentörtchen auf Himbeerspiegel mit Brombeeren und Minze

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 23.08.2015 um 15:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche