Aprikosentarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Pk. Blätterteig; rund ausgewellt (Fertigprodukt) a 230 g
  • 500 g Marille
  • 3 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Prise Zimt
  • 200 ml Schlagobers
  • 25 g Mandelkerne (Splitter)
  • Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Den Blätterteig auf dem Pergamtenpapier in eine Tarteform mit 30 cm ø legen und mit der Gabel ein paarmal einstechen. Die Marillen halbieren, entkernen und mit der Rundung nach oben gleichmässig auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen.

Die Tarte im auf 220 °C aufgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene 10 min vorbacken.

In der Zwischenzeit Eier, Schlagobers, Maizena (Maisstärke), Zucker und Zimt mit dem Quirl durchrühren und über den vorgebackenen Kuchen Form. Weitere 20 Min. backen, dann die Mandelstifte auf den Kuchen streuen und herzhaft mit Staubzucker überstäuben. Dann den Kuchen wiederholt für 10 Min. auf die mittlere Schiene stellen. Zum Schluss kurze Zeit den Bratrost anschalten, damit der Staubzucker ein klein bisschen karamellisiert. Achtung, das kann sehr rasch gehen!

Die Tarte schmeckt lauwarm am besten, kann aber ebenso abgekühlt gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aprikosentarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche