Aprikosenquark-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 75 g Magerquark ((1))
  • 25 g Zucker ((1))
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Öl
  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Belag:

  • 425 g Topfen (mager (2))
  • 100 g Zucker ((2))
  • 600 g Marille
  • 100 ml Rahm
  • 2 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 4 Eidotter
  • 1 EL Maizena
  • 4 EL Griess
  • 4 Eiklar

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Für eine Tortenspringform von 26 cm ø.

Für den Teig Topfen (1), Zucker (1), Milch und Öl durchrühren. Mehl und Backpulver dazusieben und zu einem geschmeidigen Teig durchkneten.

Auswallen und die Tortenspringform damit ausbreiten, dabei einen ungefähr Drei cm hohen Rand bilden.

Marillen halbieren und entkernen. Rahm, Zucker (2), Vanillezucker und Eidotter durchrühren. Maizena und Griess vermengen und mit dem Topfen (2) dazurühren. Eiklar steif aufschlagen und unterrühren.

Soviel Topfenmasse in die vorbereitete Form geben, dass der Boden gut bedeckt ist. Mit Marillen belegen. Restliche Topfenmasse und Marillen darübergeben.

Den Kuchen im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil in etwa Sechszig min backen: sobald die Oberfläche dunkel wird mit Folie decken. Im ausgeschalteten Herd zehn min nachziehen. Auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aprikosenquark-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche