Aprikosenparfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Marillen; halbiert entsteint
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 2 Eiklar
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Rahm

Garnitur:

  • Marille
  • Zitronenmelisse (Blätter)

(*) für eine Glace-, Gugelhopf- beziehungsweise Puddingform von etwa 1 1/2 l Inhalt) geben kurz in den Tiefkühler stellen. Früchte, Zucker und Wasser in einer Bratpfanne bei geschlossenem Deckel etwa Zehn min auf kleiner Flamme sieden.

Flüssigkeit absieben. 1/4 der Marillen in Würfelchen schneiden, übrige Früchte zermusen, abgekühlt stellen.

Flüssigkeit wiederholt in die Bratpfanne zurückgeben und bis auf 1 1/2 dl kochen.

Eiklar steif aufschlagen, Zucker dazugeben, kurz weiterschlagen. Die siedend heisse Flüssigkeit löffelweise unter den Schnee aufschlagen. Püree und Würfelchen genau dazumischen. Rahm steif aufschlagen und unterziehen. In die kalte geben befüllen, Menge glattstreichen.

Während vier bis fünf Stunden im Tiefkühler fest werden.

Die geben kurz in heisses Wasser stellen, stürzen. Mit fächerartig eingeschnittenen Marillenhälften und Zitronenmelisse-Blättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Aprikosenparfait

  1. Leben
    Leben kommentierte am 17.07.2015 um 04:22 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche