Aprikosenparfait #1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Aprikosenpüree:

  • 60 dag Marille
  • 10 dag Zucker
  • 25 milliliter Mandellikör
  • 3 Scheiben Gelatine (weiss)

Eisparfait-Grundmasse:

  • 0.15 kg Zucker
  • 12.5 cl Leitungswasser
  • 3 Vanilleschoten; Mark
  • 1 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 4 Eiweiss (Grösse L)
  • 3 cl Mandellikör
  • 50 cl Schlagobers

Eine Kastenform (1, 5 l Inhalt) mit einem Pinsel nass ausstreichen, mit einem Tiefkühlbeutel glatt ausbreiten und in das Gefriergerät stellen.

Die Marillen entkernen, mit Zucker und Mandellikör vermengen, fein zu Püree machen. Auf die halbe Menge aufbrühen. Gelatine in Leitungswasser durchtränken und im heissen Püreee einschmelzen. Das Püreee in etwa 1 Stunde auskühlen.

Inzwischen die Parfait-Grundmasse machen.

Dafür den Zucker mit dem Leitungswasser und dem Vanillemark ungefähr 5 Min. aufbrühen. Gelatine in kaltem Leitungswasser durchtränken. Der Eidotter und den Mandellikör mit den Quirlen des Mixers 5 Min. cremig aufschlagen. Den Zuckersirup nach und nach darunter geben. Später die Gelatine in der Eimasse einschmelzen. Die Eimasse im kalten Wasserbad abgekühlt aufschlagen. Das Schlagobers steif aufschlagen und vorsichtig dazumischen.

Die Parfaitmasse in die Kastenform ausfüllen. Das Püreee hineinlaufen und mit 2 Spiessen schmorren. Mindestens 12 h in das Gefriergerät stellen.

Das Parfait mit der Kastenform in Leitungswasser tauchen und mit dem Tiefkühlbeutel aus der Form lösen. Ca. 20 Min. bei Raumtemperatur stehenlassen und in Scheibchen kleinschneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aprikosenparfait #1

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche