Aprikosenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 850 g Marillen (Dose)
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Wasser (lauwarm)
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 150 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Marillen in einem Sieb abrinnen. Eine Tortenspringform (Durchmesser 26 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Eier trennen. Die Eiweisse mit dem Salz steif aufschlagen.

nach und nach den Zucher und die Dotter und das lauwarme Wasser untermengen, bis eine feste, cremige Menge entstanden ist.

Die Zitronenschale mit dem Mehl und Backpulver vermengen und auf die Menge sieben. Vorsichtig mit dem Quirl unterziehen. Den Teig in die Tortenspringform Form und glattstreichen. Die abgetropften Marillenhälften darauf gleichmäßig verteilen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ungefähr 25 Min. backen. Den fertigen Kuchen aus der Tortenspringform nehmen, ein klein bisschen auskühlen lasse und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aprikosenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche