Aprikosenkuchen Mit Guss - Pfundskur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 350 g Topfen (mager)
  • 200 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 50 g Öl
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1000 g Marille
  • Öl (für die Form)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 100 g Sauerrahm

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Dieser Aprikosenkuchen wird durch den Topfen-Ei-Guss außergewöhnlich saftig. Wenn es keine frischen Marillen gibt, können Sie genauso Früchte aus der Dose verwenden. Dieser Kuchen lässt sich genauso mit Äpfeln kochen.

In einem Weitling 100 g Magerquark, 50 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 Ei durchrühren. nach und nach das Öl und die Milch dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und unter die Topfencreme Form. Zu einem geschmeidigen Teig zubereiten und ruhen.

Die Marillen abspülen, halbieren und entkernen. Eine geben von 32 cm Durchmesser mit Öl ausfetten. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Den Teig auf einem bemehlten Brett auswalken, in die Kuchenform legen und den Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Teig ein paarmal einstechen und mit den Früchten belegen. 50 g Zucker und Zimt vermengen und darüber streuen.

Den Kuchen im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.

In der Zwischenzeit den restlichen Topfen, den Zucker, die restlichen Eier, die Sauerrahm und das zweite Päckchen Vanillezucker für den Guss durchrühren. Den Kuchen damit überziehen und wiederholt 25 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aprikosenkuchen Mit Guss - Pfundskur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche