Appenzeller Fleischvögel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Dünne Rindshuftplätzli dünn ausklopfen

Füllung:

  • 8 Scheib. Mostbröckli;
  • Oder Bündnerfleisch oder evtl. Rohschinken
  • 200 g Kalbsbrät
  • 1 Klein. Zwiebel; fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 100 g Eierschwämmli fein geschnitten
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Senf
  • 400 ml Suurae Moscht
  • Mehlbutter; brauner Roux
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken

Fleisch würzen und mit Senf bestreichen, mit Mostbröckli belegen.

Eierschwämmli mit Zwiebeln und Knoblauch anziehen, Brät kurz beifügen und anbraten, würzen nach Lust und Laune.

Plätzli mit Brät befüllen, dann einrollen und fixieren (Bindfaden, Holzstäbchen).

Olivenöl in einem großen Kochtopf erhitzen und die Fleischvögel von allen Seiten anbraten, mit suurae Moscht löschen, Sauce mit Roux binden, Lorbeergewürz und Nelken beifügen, dreissig min leise auf kleiner Flamme sieden, vielleicht mit Bratensauce verfeinern.

Dazu passt ein Küchenkräuter-Kartoffelstock (Stock mit Gartenkräutern mischen).

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Appenzeller Fleischvögel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche