Appenzeller Alpenbitter-Parfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 5 Eidotter
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Appenzeller Alpenbitter
  • 0.5 Scheiben Gelatine
  • 30 g Walnüsse
  • 70 g Gedörrte Marillen gewürfelt
  • 0.5 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 330 g Rahm, 35 o/o

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Dotter cremig rühren. Zucker gemeinsam mit Appenzeller Alpenbitter aufwallen lassen und heiß zum Eidotter Form, abgekühlt rühren.

In der Zwischenzeit Gelatine einweichen, zerrinnen lassen und unter obige Menge Form.

Die grob gehackten Walnüsse anrösten, gemeinsam mit den gewürfelten Marillen und dem Lebkuchengewürz der Parfaitmasse beimengen.

Rahm steifschlagen und unter die obige Menge melieren, in Parfaitstangen abfüllen und gefrieren.

Serviertip: mit Rotweinsabayon und Cognaczwetschgen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Appenzeller Alpenbitter-Parfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche