Apfelweinkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für Den Knetteig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1.5 Gestrichen, Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 carton Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 1 EL Wasser

Belag:

  • 1000 g Äpfel
  • 2 carton Puddingpulver, Vanillegeschmac
  • 250 g Zucker
  • 750 ml Apfelwein
  • 1 carton Vanillezucker
  • g Schlagobers (2 Becher)
  • 2 carton Sahnesteif
  • Gemahl. Zimt
  • Kakaopulver

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Knetteig: Aus den angeführten Ingredienzien einen Knetteig kochen, Teig eventl. In Folie gewickelt 1 Stunden abgekühlt stellen. 2/3 des Teiges auf einem eingefetteten Sringformboden (26 beziehungsweise 28 cm) auswalken, ein paarmal mit einer Gabe einstechen. Tortenring deshalb stellen. Restlichen Teig zu einer Röllchen formen, so an den Tortenring legen, dass ein ca. 34 cm hoher Rand entsteht.

Belag: Äpfel abspülen, abschälen, vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden und auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Etwas Zimt darüber stäuben. AUs Puddingpulver nach Packungsanleitung, aber mit Apfelwein, Zucker und Vanillin-Zucker einen Pudding machen und noch heiß über die Äpfel Form.

Strom: ungefähr 170 §C (vorgeheizt) Heissluft: 150-160 §C (nicht vorgeheizt) Gas: Stufe tufe 2 (vorgeheizt)

Backzeit: ca. 60 min

Nach dem Backen im geöffneten Herd 1 Stunde stehen und eine Nacht lang abkühlen. geben lösen. Schlagobers mit Sahnesteif steif aufschlagen, auf den erkalteten Kuchen aufstreichen und mit Kakaopulver bestäuben.

** Der Apfelwein kann wahlweise durch Apfelsaft beziehungsweise durch Apfelsaft und Weisswein ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelweinkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche