Apfelweinbraten, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Schweinekrustenbraten
  • (oder Kammbraten ohne Knochen)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 EL Leichtbutter
  • 2 Mittlere, nicht zu säuerliche Äpfel
  • 0.5 Zitronenschale in dünnen Streifchen
  • 150 ml Wasser
  • 250 ml Apfelwein
  • 1 pouch Maggi Fix für "Schweinsbraten"
  • 50 ml süsses Schlagobers
  • 20 ml Calvados oder evtl. Weinbrand

Backrohr auf 200 °C vorwärmen und Äpfel abschälen, vier- teln, entkernen und grob würfeln.

Gewürze vermengen und den Braten damit rundherum einreiben. Leichtbutter in einem Bräter erhitzen, den Braten mit der Schweineschwarte nach oben hinein legen, anbraten, mit den Apfel- stücken und Zitronestreifen umlegen, Wasser und Apfelwein aufgießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel im Herd zwei Stunden rösten - die letzten eine halbe Stunde offen für eine knusprige Kruste. Darauf den Braten heraus nehmen und im Backrohr warm stellen.

Fleischsaft sieben, mit Sossenpulver binden, mit Schlagobers und Calvados verfeinern, vielleicht noch ein wenig nachwürzen und zu dem auf einem rustikalen Holzbrett in Scheibchen an- gerichteten Braten zu Tisch bringen.

Zuspeisen : Kartoffelknödel, Broccoligemüse und Vogerlsalat Getränk : gekühltes Pils bzw. Apfelweinschorle

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Apfelweinbraten, Selbstgemacht

  1. habibti
    habibti kommentierte am 08.09.2015 um 21:47 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche