Apfeltorte'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 'Mürbteig'
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 120 g Mehl
  • 'Biskuitteig'
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Wasser (warm)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eiklar
  • 75 g Mehl
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 'Obstfüllung'
  • 240 g Apfelgelee
  • 750 g Äpfel
  • 250 ml Weisswein
  • 3 EL Maizena (Maisstärke)
  • 'Cremefülle'
  • 250 ml Wasser
  • 3 Zitronen (Saft)
  • 0.5 Zitronenschale
  • 2 Eidotter
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Gelatine
  • 100 g Zucker

zum Garnieren:

  • 125 ml Schlagobers
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Zitronenschale
  • 1 Pk. Vanillezucker

Für den Mürbteig Mehl und Backpulver in eine geeignete Schüssel Form, kalte Butter in kleinen Stücke darüber gleichmäßig verteilen.

Mit Zucker, Eiern und Gewürzen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Kühl stellen.

Für den Biskuit Eidotter, Wasser und Zucker cremig aufschlagen und zum Schluss Schnee, Mehl und Maizena (Maisstärke) unterziehen.

In einer Tortenspringform von 26 cm ø jeweils einen Mürbteig ohne Rand und einen Biskuitteig backen.

Nach dem Auskühlen den Biskuitboden einmal durchschneiden.

Den Mürbeteigboden mit Marmelade bestreichen und einen Biskuitboden auflegen.

Die Äpfel abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Stückchen in Scheibchen schneiden.

In Wein halbweich weichdünsten.

Vorsicht, das geht sehr rasch! Die Äpfel sollen nicht zerfallen! Die Scheiben herausnehmen, den Wein andicken und vorsichtig mit den Apfelscheiben vermengen.

Auf die Torte Form.

Für die Cremefülle werden 2 Eidotter mit dem Zucker cremig gerührt.

Darauf gibt man das Wasser, den Saft einer Zitrone und den Abrieb dazu.

Die Gelatine ausquellen und zerrinnen lassen.

Die gesamt Masse dem Schlagobers steif aufschlagen.

Die Hälfte des Schlagobers und die aufgelöste Gelatine in die Krem rühren.

Wenn sie steif zu werden beginnt, wird sie über die Äpfel gestrichen.

Der 2. Biskuitboden wird aufgelegt.

Mit der übrigen Schlagobers, in die man noch ein klein bisschen Zitronenschale reibt und Zucker gibt, die Torte verzieren.

Gut durchkühlen.

Da die Torte sehr mächtig ist, sollten Sie sie unbedingt in 16 Stückchen teilen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Apfeltorte'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche