Apfelterrine mit Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Äpfel
  • 125 g Zucker
  • 150 g Birnendicksaft
  • 0.5 Päckli Agar Agar
  • 75 g Kandierte Fruchtwürfelchen z.B.Orangeat, Zitronat usw.
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 2 EL Rum

Orangensauce:

  • 3 Orangen (Saft)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Birnendicksaft

(*) Terrineform von in etwa 5dl Inhalt, reicht für sechs bis acht Leute.

Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Schnitzchen schneiden. Mit dem Zucker und Birnendicksaft vermengen.

Alles in eine Bratpfanne Form und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Rühren leise machen. Sobald die Äpfel Wasser ziehen (nach ca. fünfzehn min), den Deckel entfernen und die Äpfel ungedeckt unter häufigem Rühren weitere dreissig Minuten leicht köcheln lassen, bis die Äpfel konfituerendick eingekocht sind und leicht caramelisieren.

Nun das Agar Agar nach Gebrauchsanweisung auf der Packung beigeben und unter Rühren derweil einer Minute machen. Nun die kandierten Fruchtwürfelchen, die Orangenschale und den Rum unterziehen.

Die Auflaufform mit Frischhaltefolie ausbreiten, die Apfelmasse hineingeben und die Terrine - am besten eine Nacht lang - vollständig abkühlen und erstarren.

Für die Sauce alle Ingredienzien in einer Bratpfanne unter Rühren aufwallen lassen. Noch warm beziehungsweise abgekühlt zur Apfelterrine zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelterrine mit Orangensauce

  1. Leben
    Leben kommentierte am 13.07.2015 um 05:54 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche