Apfeltaschen mit Kartoffelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 300 g Ältere, mehlige Erdäpfeln am Vortag gekocht
  • 150 g Weizen und
  • 100 g Buchweizen (fein gemahlen)
  • 80 g Mandelkerne (fein gerieben)
  • 80 g Haselnüsse (fein gerieben)
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 60 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 450 g Äpfel; vorbereitet gewogen
  • 50 g Rosinen
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Blütenhonig (mild)
  • 4 EL Milch (anpassen)

Zum Bestreuen:

  • Mandel- o Haselnussblättchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, durch eine Presse drücken und mit den Mandelkerne und Nüssen, mit dem Vollrohrzucker, Backpulver und Zimt in einer Schüssel vermengen. Die Butter in Flöckchen teilen und mit dem Mehl fein verkrümeln. Die Erdäpfeln sowie das Ei unterkneten. Den Mürbeteig 2-3 Stunden abkühlen.

Für die Füllung die Äpfel entkernen und möglichst mit der Schale grob reiben. Die Rosinen, die Zitronenschale, den Saft einer Zitrone, den Rum und den Honig mit den Äpfeln vermengen. Den Teig kneten und 2 mm dick auswalken. Kreise von 12 cm ø ausstechen. Das geht am besten mit dem Körbchen der Moulinette. Jeweils 1 El. Der Füllung drauf Form und zu Taschen zusammenschlagen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Tasche mit Milch bestreichen und mit Mandel-oder Haselnussblättchen überstreuen. Auf das Backblech legen. Die Apfeltaschen in das kalte Backrohr (Mitte) schieben und bei 220 °C zirka 25 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfeltaschen mit Kartoffelteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche