Apfeltarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Für Den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter
  • Für Den Belag:
  • 1000 g Äpfel
  • 2 EL Butter, schmelzen (bis 3 El)
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Salz, Zucker, Mehl, Ei und in kleine Würfel geschnittene Butter schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zu einer Kugel formen und ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. In der Zwischenzeit die Äpfel von der Schale befreien, Kerngehäuse ausstechen und in ungefähr 1/2 cm breite Ringe schneiden.

Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Fläche auswellen und eine gut ausgefettete Tortenspringform damit ausbreiten. Aus dem übrigen Taig einen Rand formen. Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstehen. Danach fächerartig und dicht mit Apfelringen belegen.

Mit geschmolzener Butter bepinseln. Im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr ca. 45 Min. Backen. In der Zwischenzeit Crème fraîche mit Eier, Zucker und Vanillezucker durchrühren. Auf der Tarte gleichmäßig verteilen und nochmal ca. 10 Min. weiterbacken, bis die Menge gestockt ist.

Kurz auskühlen, dann aus der geben lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Apfeltarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche