Apfelstrudel mit Vanillesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Strudelteig:

Für die Füllung:

  • 800 g Äpfel (säuerlich)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 100 g Butter
  • 1 Zitrone
  • 150 g Zucker
  • 40 g Semmelbösel
  • 40 ml Calvados
  • 50 g Rosinen
  • 1/2 TL Zimt
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Vanillesauce:

  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 6 Eidotter
  • 250 ml Schlagobers
  • 80 g Staubzucker

Für den Apfelstrudel mit Vanillesauce zuerst den Strudelteig zubereiten: Die Milch lauwarm erwärmen. Weißwein, Ei, Mehl, 1 Prise Salz und Milch mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. In einen mit Öl bestrichenen Suppenteller legen, ein weiteres Mal mit Öl beträufeln und zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden rasten lassen.

Für die Füllung die Mandelblättchen ohne Fett goldbraun rösten. In einer Pfanne 50 g Butter erhitzen, 50 g Zucker mit den Semmelbröseln hinzfügen und goldbraun rösten, danach auskühlen.

Die Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel der Länge nach in schmale Scheiben schneiden. Äpfel mit Zitronensaft und restlichem Zucker vermischen.

Calvados, Zucker, Rum, Rosinen, Zimt und geriebene Mandeln vermengen. Restliche Butter schmelzen und beiseitestellen.

Den Strudelteig auf einem bemehlten Geschirrhangerl auswalken und mit dem Handrücken hauchdünn auf ca. 60 x 60 cm ausziehen. Dickere Ränder des Teigs wegschneiden. Den Teig mit der Hälfte der flüssigen Butter einpinseln. Auf dem unteren Teigviertel die gerösteten Semmelbrösel entlang der Längsseite gleichmäßig verteilen, dabei einen 5 cm breiten Rand freilassen. Die Apfelfüllung darauf gleichmäßig verteilen.

Den Strudelteig mithilfe des Tuches aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit der restlichen flüssigen Butter bepinseln.

Den Apfelstrudel im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 20-25 Minuten backen.

Für die Vanillesauce die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark herausskratzen und Schote und Mark mit Milch und Schlagobers aufkochen. Vanilleschote entfernen. Dotter mit Staubzucker cremig schlagen, die heiße Vanillemilch nach und nach unterrühren.

Die Masse in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine Creme entsteht. 

Den Apfelstrudel mit Staubzucker mit der noch heißen Vanillesauce anrichten.

Tipp

Legen Sie die Rosinen für den Apfelstrudel mit Vanillesauce schon am Abend vorher in Rum ein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare7

Apfelstrudel mit Vanillesauce

  1. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 30.10.2015 um 15:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 29.10.2015 um 16:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 19.09.2015 um 15:53 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 15.09.2015 um 19:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Leben
    Leben kommentierte am 12.07.2015 um 17:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche