Apfelstrudel Mit Vanilleeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für den Strudelteig:

  • 20 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • Butter (zum Bestreichen)

Für die Füllung:

  • 1 kg Äpfel (mürb)
  • 50 g Rosinen
  • 5 EL Calvados
  • 3 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g Butter
  • 80 g Semmelbösel (oder Biskuitbrösel)
  • 80 g Haselnüsse (gemahlen oder gehackt)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Zum Fertigstellen:

  • 20 g Butter
  • Staubzucker
  • 8 Kugeln Vanilleeis

Für den Apfelstrudel mit Vanilleeis zuerst den Teig zubereiten: Die Butter schmelzen. Das Mehl mit 125 ml lauwarmem Wasser, Salz und der zerlassenen Butter vermengen und zu einem glatten Teig kneten, den Teig während des Knetens ab und zu auf die Arbeitsfläche werfen. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas flüssiger Butter bepinseln und in Frischhaltefolie wickeln. 2 Stunden rasten lassen.  

Für die Fülle die Rosinen in Calvados einlegen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone, Zimt und Zucker mischen.

Die Butter schmelzen. Die halbe Menge der Butter mit der Hälfte der Semmelbrösel und den Haselnüssen unter die Apfelstückchen mischen. Die Rosinen untermengen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken. Danach den Teig mit bemehlten Handrücken so dünn ausziehen, bis er leicht durchscheinend ist.

Den ausgezogenen Strudelteig auf ein Geschirrhangerl legen, mit der restlichen Butter bestreichen und den übrigen Semmelbröseln und Haselnüssen bestreuen. Die Füllung auf einem Drittel des Teigs verteilen, dabei einen 5 cm breiten Rand freilassen. Den Rand etwas einschlagen und den Strudel mithilfe des Geschirrhangerls aufrollen. Die Naht gut festdrücken.

Den Strudel und das Backblech mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und den Strudel vorsichtig auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 20-25 Minuten goldgelb backen.

Den Apfelstrudel vor dem Anrichten mit Staubzucker bestreuen und mit Vanilleeis servieren.

Tipp

Ersetzen Sie die Haselnüsse für die Füllung des Apfelstrudels durch dieselbe Menge geriebene Mandeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Apfelstrudel Mit Vanilleeis

  1. Leben
    Leben kommentierte am 12.07.2015 um 17:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 28.02.2015 um 15:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 10.02.2014 um 14:14 Uhr

    Ich denke, Rosi hat eine ansteckende Krankheit, en Nr ???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche