Apfelstrudel-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 56

Teig:

  • 500 g Mehl (gesiebt)
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 250 g Butter (weich)
  • 140 g Staubzucker (gesiebt)
  • 1 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale (u
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Füllung:

  • 100 g Äpfel (getrocknet)
  • 5 EL Rum
  • 60 g Walnüsse
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 5 Eidotter (Klasse M)
  • 60 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • Salz
  • 3 EL Schlagobers

Ausserdem:

  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Aus Mehl, Backpulver, 1 Prise Ei, Salz, Butter, Staubzucker, 2 El Wasser und Zitronenschale einen geschmeidigen Teig durchkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen und ein kleines bisschen eben drücken. In Frischhaltefolie einschlagen und wenigstens 2 Stunden abgekühlt stellen 2. Für die Füllung Äpfel in kleine Stückchen schneiden und im Rum einmarinieren. Walnüsse klein hacken. Marzipan auf einer Haushaltsreibe fein reiben. 4 Zucker, Eidotter, Vanillezucker und Marzipan mit den Quirlen des Mixers kremig rühren. Äpfel mit Rum und Walnüsse unterziehen, mit Zimt, Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz würzen.

Restliche Eidotter mit dem Schlagobers mixen 3. Eine Teighälfte auf der bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 38x28 cm auswalken. Ränder des Teigs begradigen. Aus dem Rechteck 4 Teigbahnen von je 28x9 cm schneiden. Die Hälfte der Füllung in einen Spritzbeutel mit mittelgrosser Lochtülle Form. Auf jede Teigbahn 1/4 der Füllung auf das je untere Drittel wie eine Wurst spritzen. Die Ränder von jeder Teigbahn mit ein wenig verquirltem Eidotter bestreichen. Jede Teigbahn mit der Füllung zusammenrollen und mit der Nahtseite nach unten auf mit Pergamtenpapier belegte Bleche legen.

Mit dem übrigen Teig und der übrigen Füllung genauso verfahren und so insgesamt 8 Teigrollen machen 4. Jede Teigrolle mit dem übrigen verquirltem Eidotter bestreichen.

Die Röllchen wenigstens 30 Min. abgekühlt stellen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 18-20 Min. auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 2-3, Umluft 18 Min. bei 170 Grad ). Aus dem Backrohr nehmen, ein wenig auskühlen und jede Teigrolle noch warm in 4 cm lange Stückchen schneiden. Die Teigstücke ein wenig auseinander ziehen und bei 180 Grad weitere 5 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 3-4 Min. bei 170 Grad ).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Apfelstrudel-Kekse

  1. omami
    omami kommentierte am 11.02.2014 um 09:43 Uhr

    Auf diese Idee muß man erst einmal kommen, super !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche