Apfelstreuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Apfelstreuselkuchen Eier mit Zucker und Geschmackszutaten schaumig rühren. Mehl und Stärkemehl versieben, locker einrühren und zuletzt Butterschmalz oder Öl unterheben. In eine passende, mit Backpapier ausgelegte oder mit Butter bestrichene Kuchenform gießen und im vorgeheizten Rohr rasch bei 200°C backen.

Währenddessen Äpfel schälen, entkernen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Zimt, Zitronensaft, Rosinen, Rum und wenig Zucker vermengen und weich dünsten.
Apfelmasse nach dem Dünsten gut abtropfen lassen.

Für die Streuselmasse alle Zutaten zwischen den Handflächen verreiben und durch einen Nockerlhobel drücken. Locker auf einem Backblech aufstreuen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 160 °C goldbraun backen.

Noch warm mit einer Teigkarte zerstechen und zerbröseln. Bisquitfleck, wenn möglich, in einen Kuchenrahmen einlegen, die abgetropften Äpfel darauf verteilen und auskühlen lassen. Den kalten Apfelkuchen mit gebackenen Streusel bestreuen und anzuckern.
Rahmen abheben und portionieren.

Tipp

Statt auf Bisquitteig können die Äpfel auch auf einem gebackenen Mürbteigboden verteilt werden, der allerdings vorher mit Marmelade bestrichen werden sollte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Kommentare19

Apfelstreuselkuchen

  1. drado
    drado kommentierte am 24.11.2015 um 09:41 Uhr

    Ich liebe Streuselkuchen.

    Antworten
  2. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 24.11.2015 um 00:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 29.10.2015 um 14:25 Uhr

    wunderbar!

    Antworten
  4. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 17.09.2015 um 13:41 Uhr

    sehr Gut

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 12.09.2015 um 16:36 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche