Apfelspeck-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Apfel
  • 100 g Speck
  • 1 Tasse Milch
  • 0.5 Tasse Wasser
  • 5 EL Mehl
  • 2 Eier
  • Backpulver
  • Butter
  • Zucker & Salz
  • Zimt

Ein Häferl Milch mit einer halben Tasse Wasser in eine ausreichend große Schüssel zusammenschütten. Die Portion »Tasse« kommt aus dem englischsprachigen Raum und entspricht im metrischen System ca. 230 bis 250 ml. 5 El Mehl dazu und mit einem Quirl klümpchenfrei untermengen. Nun 2 Eier, eine Messerspitze Backpulver, ein bisschen Salz und 3 El Zucker rein, nochmal das Ganze gut mixen und für zehn min so stehen. Das Mehl quillt dann aus und der Teig bekommt automatisch die richtige Pfannkuchenkonsistenz.

In dieser Zeit Äpfel abschälen, vierteln, Kerngehäuse mit Hilfe kleinem Küchenmesser rausschnitzen und der Länge nach in ganz schmale Schnitze schneiden.

Wenn die schön säuerlich sind bleiben sie von alleine hell, süsse Exemplare können mit Zitronensäure vor dem braunwerden (= Oxidation mit Luftsauerstoff) geschützt werden.

Darauf eine Bratpfanne fürs Pfannkuchenbacken vorbereiten: 1 El neutrales Öl auf voller Pulle bis zum Rauchpunkt erhitzen, bei dieser Hitze bildet sich aus Öl und Pfannenmetall ein Antihaftfilm.

Herdplatte nochmal runterdrehn und die Bratpfanne auskühlen. Darauf wie ganz normal den Palatschinken backen: 1/4 vom Teig in das heisse Fett leeren und derweil die untere Seite hellbraun brät, obendrauf die Apfelspalten und den Speck gleichmäßig verteilen. Darauf auf die andere Seite drehen und auf der anderen Seite goldbraun fertigbrutzeln; eher auf mittlerer bis dreiviertelhitze arbeiten sonst wird das zu rasch zu schwarz.

Erfahrungsgemaess braucht man so ein, zwei Palatschinken, bis mans ein weiteres Mal chefmaessig drauf hat.

Mit der Apfelspeckseite nach oben auf einem Teller anrichten, mit viel Zucker und wenig Zimt überstreuen und auf der Stelle aufessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Apfelspeck-Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche