Apfelsinensouffle - Souffle au Grand Marnier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Butter
  • 3 EL Zucker ((1))
  • 5 Eidotter
  • 0.3333 Tasse Zucker
  • 0.25 Tasse Grand Marnier
  • 1 EL Apfelsinenschale
  • 7 Eiklar
  • 0.25 Teelöffel Gereinigter Weinstein
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Der Boden und die Seiten einer 1 1/2 Liter fassenden Souffleform werden mit weicher Butter ausgefettet. Danach streut man den Zucker (1) hinein und verteilt ihn gleichmässig. Beiseite stellen.

die Eidotter in einem Kochtopf mit einem Quirl, Hand- oder evtl. Elektrorührer aufschlagen, bis sie gut miteinander vermengt sind. Langsam gibt man den Zucker zu und fährt mit dem Schlagen fort, bis die Eidotter sehr dick und hellgelb werden. Anschließend setzt man den Kochtopf in beinahe kochendes Wasser und erhitzt die Eidotter unter sachtem Rühren mit einem Holzlöffel oder evtl. Gummispachtel, bis die Mischung dickt und beinahe zu heiß zum Anfassen wird. Man rührt den Grand Marnier und die Apfelsinenschale hinein und giesst alles zusammen in eine große Backschüssel. Diese Backschüssel stellt man in einen Kochtopf, der mit zerstossenem Eis oder evtl. Eiswürfeln und kaltem Wasser gefüllt ist, und rührt die Mischung, bis sie ganz abgekühlt ist.

In einer großen Backschüssel, möglichst aus reinem Kupfer, schlägt man Eiklar und gereinigten Weinstein mit mit einem sauberen Mixer bzw. Quirl, bis sie steife, nicht mehr zitterende Spitzen bilden. Mit einem Gummispachtel rührt man einen großen Löffel voll geschlagenem Eiklar in die Eigelbmischung, um sie leichter zu herstellen, und hebt dann den übrigen Schnee darunter. Das Souffle wird in die gebutterte, gezuckerte geben geschöpft, die man bis 5 cm unter den Rand füllt. Die Oberfläche streicht man mit einem Spachtel glatt. Als Dekorationseffekt macht man eine Kappe auf das Souffle, indem man auf die Oberfläche eine Furche, etwa 2 cm tief und 2 cm von dem Rande entfernt, ringsrum zieht.

Auf dem mittleren Einschub des Ofens 2 Min. backen, dann die Temperatur auf 200 °C reduzieren und weitere 20 Min. backen, bis das Souffle 5 cm über den Rand der geben hinaus aufgegangen und seine Oberfläche leicht gebräunt ist. Mit Staubzucker betreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelsinensouffle - Souffle au Grand Marnier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche