Apfelsinen-Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Esslöffel Espressopulver
  • 2 Esslöffel Orangenlikör
  • 4 Gelatine (weiss)
  • 5 Eidotter
  • 0.1 kg Feinzucker
  • 0.25 kg Mascarpone
  • 50 gramm Orangeat
  • 1 Apfelsinen (unbehandelt)
  • 10 cl Apfelsinen (Saft)
  • 3 Eiweiss
  • 12.5 cl Schlagobers
  • 30 Biskotten
  • 30 gramm Kakaopulver
  • 5 dag Schokospäne

Das Instant-Expressopulver in ein Viertel l heissem Leitungswasser einschmelzen, mit 2 El Orangenlikör vermengen und abkühlen lassen. Die weisse Gelatine in kaltem Leitungswasser durchtränken. Die Eidotter mit dem Feinzucker sehr kremig aufschlagen.

Mascarpone, feingehacktes Orangeat, die fein abgeriebene Schale der Apfelsine als dito den Orangensaft dazufügen und mischen. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Kochtopf einschmelzen und unter die Mascarponecreme aufrühren. 1500 cmin. abgekühlt stellen. Nun das Eiweiss als dito die Schlagobers steif aufschlagen. Zuerst den Schnee, anschliessend das Schlagobers unter die Krem heben. Eine Gratinform mit hohem Rand (1, 5 l Inhalt) am Boden mit 15 Biskotten ausbreiten und mit ein Achtel l Espresso tränken. Die halbe Menge der Krem daraufstreichen. 15 Biskotten mit dem übrigen Espresso tränken, auf die Krem setzen und die übrige Krem darauf auftragen. Mindestens 3-4 h, ausgefeilt eine Nacht lang, abgekühlt stellen.

Das Tiramisu kurz vor dem Servieren mit 30 g Kakaopulver, 50 g Schokospänen und den Filets der Apfelsine aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelsinen-Tiramisu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche