Apfelschnitten mit Eierlikörguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Zubereitung:

  • 2 Stunden (plus Kühlzeiten)

Apfelkompott:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Weisswein
  • 150 g Zucker
  • 1500 g Säuerliche Äpfel Boskop bzw. Elstar

Mandelteig:

  • Fett; für die Backbleche
  • 150 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 250 g Butter (weich)
  • 120 g Staubzucker
  • Salz
  • 2 Teelöffel Espressopulver
  • 5 Eier (mittelgross)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 100 g Mandelkerne (fein gemahlen)
  • Zucker; zum Bearbeiten

Eierlikörguss:

  • 1 Pk. Vanille-Saucenpulver zum Kochen (ca. 15 g)
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Schlagobers
  • 150 ml Eierlikör
  • 30 g Kochschokolade (zartbitter)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Vanilleschote einkerben, Mark herausschaben. Beides mit Wein und Zucker in einem großen, breiten Topfverruehren. Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entkernen. Äpfel in kleinen Stücken direkt in den Kochtopf schneiden. Bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel 15 Min. machen, dann offen unter Rühren 30 Min. musig weiter kochen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Kompott vollständig abkühlen, Vanilleschote entfernen. Zugedeckt abgekühlt stellen.

2. 2 Bleche (29 x 20 cm) leicht einfetten und mit Pergamtenpapier belegen. Kochschokolade hacken, im heissen Wasserbad zerrinnen lassen.

3. In einer Küchenmaschine mit Quirl Butter, Staubzucker, 1 Prise Salz und Espressopulver in 10 min cremigdicklich schlagen. Eier nach und nach dazugeben, dann die flüssige (aber nicht zu warme) Kochschokolade genau unterziehen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Mandelkerne vermengen, mit ei nem Gummispatel unterziehen. Teigmasse 4-5 mm dünn auf beide Backbleche aufstreichen.

4. Nacheinander im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfeh lenswert) auf der 2. Schiene von unten 15 min backen. Aus dem Herd nehmen, kurz auskühlen und von dem Backblech lösen. Umgekehrt auf leicht gezuckerte Küchentücher stürzen, Pergamtenpapier vorsichtig lösen, locker nochmal darauf legen, die Teigplatten vollständig auskühlen.

5. Beide Teigböden diagonal halbieren. Einen Teigboden in eine geeignete geben bzw. auf eine Platte legen und mit ein Drittel des Apfelkompotts bestreichen. 2. Teigboden darauf legen und gut glatt drücken. So weiterschichten, bis Kompott und Böden verbraucht sind. Die letzte Schicht ist ein Teigboden. Kuchen rundum fest in Frischhaltefolie einwickeln und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

6. Für den Eierlikörguss das Saucenpulver mit Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. Restliche Milch und Schlagobers aufwallen lassen. Von der Kochstelle nehmen, angerührtes Pulver mit einem Quirl untermengen. Sauce unter Rühren einmal aufwallen lassen, dann auskühlen; dabei ein paarmal umrühren. Den Eierlikör unterziehen.

7. Apfelkuchen in 12 auf der Stelle große Stückchen schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit ein klein bisschen Eierlikörguss überziehen und mit der Kochschokolade überstreuen. Restlichen Eierlikörguss gesondert dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelschnitten mit Eierlikörguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte