Apfelschmarren mit Frischen Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 50 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Prise Rum
  • 3 Eier
  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 10 Walnüsse (frische)
  • 4 EL Butter
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Rosinen (in ein wenig Rum eingeweicht)

Mehl mit Salz, Milch, Vanillezucker, Zitronenschale und ein paar Tropfen Rum glatt rühren. Die Eier leicht darunter ziehen (aber nicht verquirlen!). Apfel abschälen, vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Die Spalten in Scheibchen schneiden. Nüsse knacken, die Kerne herauslösen.

Butter in einer feuerfesten geben auf dem Küchenherd leicht erhitzen und den Teig hineingeben. in das auf 180 °C vorgeheizte Backofen schieben, Teig kurz anbacken und auf die andere Seite drehen. Wenn der Teig eine bräunliche Farbe angenommen hat, mit zwei Gabeln in kleiner Stückchen zerreissen.

Die Hälfte der Butter mit der Hälfte des Zuckers in die Schmarrenmitte Form und leicht karamellisieren.

Die übrige Butter mit dem übrigen Zucker in einer beschichteten Bratpfanne zerrinnen lassen und ein klein bisschen braun werden lassen. Die Apfelscheiben dazugeben und schnell glacieren. Sobald die Apfelscheiben Farbe angenommen haben, die Walnüsse und Rosinen beifügen und kurz durchschwenken.

Den Schmarren auf Tellern gleichmäßig verteilen, mit dem Apfel-Walnuss- Rosinengemisch anrichten.

Tipp: Achten Sie darauf, dass bei dem Karamellisieren der Apfelschnitze diese nicht zu weich werden, da sonst der Apfelgeschmack verloren geht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelschmarren mit Frischen Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte