Apfelschlangerl mit Vanillesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 200 g Leichtbutter
  • 1 Eidotter
  • Ds Salz
  • 3 EL Wasser

Füllung:

  • 800 g Äpfel (circa)
  • Zucker
  • Zimt
  • Rosinen
  • Zitronen (Saft)

Sauce:

  • 250 ml Milch
  • 2 Gestrichene Tl Maizena
  • 1.5 EL Zucker
  • 1 Eidotter
  • 0.5 Pk. Vanillezucker

Das Mehl auf eine Fläche Form, in der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken, in diese den Eidotter und das Wasser Form. Leichtbutter in kleinen Stücken auf dem Mehl gleichmäßig verteilen, Salz darüber streuen und zu einem Teig zusammenkneten. Den Teig ein wenig rasten (nicht im Kühlschrank sonst bricht er bei dem Ausrollen). Für die Fülle: Äpfel abschälen, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Zimt, Zucker, Saft einer Zitrone und Rosinen beifügen, gut durchmischen.

Den Teig in 2 Hälften teilen, rechteckig auswalken und mit dem Nudelwalker auf das Backblech heben.

Die Fülle darauf gleichmäßig verteilen und den Teig in die Mitte aufschlagen, sodass keine Äpfel mehr sichtbar sind. Das fertige Apfelschlangerl mit Eidotter bestreichen und mit der Gabel vorsichtig anstechen. Im Rohr bei 180 °C eine halbe Stunde backen. Sämtliche Ingredienzien für die Sauce unter ständigen Rühren kurz aufwallen lassen. Beim Abkühlen zeitweise umrühren, damit sich keine Haut bildet. Sauce jeweils nach Lust und Laune mit ein kleines bisschen geschlagenem Obers verfeinern, mit dem Apfelschlangerl zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Apfelschlangerl mit Vanillesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte