Apfelrahmstrudel in der Bratpfanne'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.25 kg Mehl (glatt)
  • 0.7 kg Äpfel, gerüstet
  • 0.1 kg Butter
  • 0.2 l Obers
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Vanille
  • 3 Esslöffel Öl
  • 0.125 l Leitungswasser (lauwarm)
  • 1 Ei

Mehl auf ein Brett bzw. in eine ausreichend große Schüssel seihen.

In die Mitte eine Vertiefung drücken.

'Öl, Ei und ein kleines bisschen Leitungswasser (jeweils nach Teigkonsistenz) in diese "Ausbuchtung" dazugeben.

Alles mischen, schnell zu einem Teig zubereiten.

Teig portionieren, mit Öl bestreichen, 1/2 Stunde rasten.

Halbierte Äpfel in Scheibchen/Schnitze kleinschneiden.

Strudelteig auf einem bemehlten Geschirrhangl beziehungsweise Brett hauchdünn ausrollen, und ausziehen.

Teig mit Butterflöckchen belegen, 3 El Obers darüberträufeln, mit geschnittenen Äpfeln belegen.

Mit Zucker, Zimt und Vanille überstreuen.

Strudel einwickeln, in eine mit Butter gefettete Gratinform geben. 'in das auf 170 Grad Celsius vorgeheizte Backrohr schieben, ca 20 Min. goldgelb backen.

Strudel mit Kuhmilch begiessen, abermals in das Backrohr schieben und bei in etwa 150° Celsius in 5 bis 100 mmin fertigbacken.

Strudel aus dem Rohr heranziehen, mit Feinzucker überstreuen und am besten mit einer warmen Vanillesauce auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelrahmstrudel in der Bratpfanne'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche