Apfelpudding mit Holunderkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier (frisch)
  • 40 g Zucker
  • 50 g Maisstärke
  • 500 ml Apfelsaft
  • 100 ml Schlagobers

Holunderkompott:

  • 300 g Holunderbeeren
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 30 g Zucker

Für den Apfelpudding mit Holunderkompott die Förmchen kalt ausspülen. In einer Backschüssel 100 ml Apfelsaft, Speisestärke, Eier und Zucker mischen.

Anschließend 400 ml Apfelsaft in einer Pfanne aufkochen. Unter Rühren zur Eimasse gießen. Alles zurück in die Bratpfanne geben und unter laufendem Rühren bis vor den Siedepunkt erhitzen (darf nicht kochen!).

Sobald die Menge abgebunden hat, sofort vom Herd nehmen. In die Förmchen füllen und kalt werden lassen. Mindestens drei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Kompott Holunderbeeren, Zucker und 2 EL Wasser ungefähr fünf Minuten auf kleiner Flamme sieden lassen. Speisestärke in 1 EL Wasser auflösen und in das Kompott einrühren. Kurz kochen, bis die Sauce abbindet. Auskühlen lassen.

Schlagobers steif aufschlagen. Den Pudding aus den Förmchen stürzen.

Den Apfelpudding mit Holunderkompott mit Schlagobers servieren.

 

 

Tipp

Durch die Verwendeung unterschiedlicher Fruchsäfte können Sie nach dem Prinzip von Apfelpudding mit Holunderkompott auch andere Puddingarten zubereiten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelpudding mit Holunderkompott

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 08.10.2015 um 15:49 Uhr

    lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche