Apfelpaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 kg Äpfel
  • 1 kg Zucker
  • 0.75 l Leitungswasser
  • 0.25 Teelöffel Muskatblüte (Mace)
  • Öl Hagelzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Äpfel vierteln, mit Leitungswasser aufsetzen und weichkochen. Durch ein feines Haarsieb passieren, sodass beinahe nur noch trockene Glasschalen und Kerne zurückbleiben. Das Püree mit dem Zucker vermengen, mit der Muskatblüte würzen und bei schwacher Temperatur unter durchgehendem Rühren kcoehn, bis es beinahe zu steif zum Rühren wird. Ein Backbleck dünn einölen, Püree mit nassem Küchenmesser 1-2 cm dick darauf flachstreichen und erstarren lassen.

In zarte Streifen schneiden, evtl. in Hagelzucker wälzen. Auf einem Kuchenrost ein paar Tage abtrocknen. In Lagen, abgetrennt durch Klarsichtfolie, in luftdicht verpackten Dosen aufbewaren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelpaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche