Apfelnockerln mit Zimtsabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nockerln:

  • 30 g Butter ((1))
  • 1 Ei, Gew.-Kl.2
  • 175 g Topfen (mager)
  • 75 g Sauerrahm
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 1 Säuerliche Äpfel (1)
  • 160 g a jeweils
  • 1 EL Saft einer Zitrone ((1))
  • 700 ml Apfelsaft

Apfel-Haselnuss-Garnitur:

  • 40 g Haselnusskerne
  • 1 Säuerliche Äpfel (2)
  • 160 g a jeweils
  • 1 EL Saft einer Zitrone ((2))
  • 20 g Butter ((2))
  • 10 g Zucker ((1))

Sabayon:

  • 2 Eidotter (Gewichtsklasse 2)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 25 g Zucker ((2))
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)

Zum Garnieren:

  • Zitronenmelisse (Blätter)

Das Toastbrot von der Rinde befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen, Schote für später behalten. Topfen in einem Sieb abrinnen. Apfel (1) abschälen, grob reiben und mit Saft einer Zitrone (1) vermengen.

Butter (1) mit den Quirlen des Handmixers kremig rühren. nach und nach am Beginn Ei, dann den Topfen, die Sauerrahm, das Mehl, Salz und das Vanillemark einrühren. Danach die Toastwürfel und den geraspelten Apfel mit einem Spatel einrühren. Menge abgedeckt wenigstens 1/2 Stunde abgekühlt stellen.

Die Haselnusskerne mittelfein hacken und in einer Bratpfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten.

Für die Garnitur, Apfel (2) von der Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und jedes Viertel in 3 Spalten schneiden. Apfelschnitze mit dem Saft einer Zitrone (2) beträufeln.

Den Apfelsaft mit der Vanilleschote aufwallen lassen.

Aus der Apfelnockerlmasse mit zwei Esslöffeln glatte, ovale Knödel formen (3 je Person) und in den Apfelsaft Form. Im leicht sprudelnden Apfelsaft etwa 10-12 Min. gardünsten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

In der Zwischenzeit in einer Bratpfanne Butter (2) aufschäumen, die Apfelschnitze mit Zucker (1) darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 Minute glasieren.

Eidotter mit dem Weisswein, dem Zucker (2) und dem Zimt im Wasserbad oder auf der Automatikplatte ungefähr 5 Min. cremig schlagen.

Die Apfelnockerln mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

Zum Servieren die Apfelnockerln mit den Apfelschnitze und dem Zimtsabayon auf Tellern gleichmäßig verteilen. Die Apfelnockerln mit den Haselnüssen überstreuen. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelnockerln mit Zimtsabayon

  1. Leben
    Leben kommentierte am 07.07.2015 um 04:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche