Apfelmustorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Brösmeli:

  • 150 g Butter (oder Margarine)
  • 200 g Brot (trocken)
  • 50 g Frühstücksflocken, knuspr.
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Zimt

Apfelmus:

  • 1000 g Rote Äpfel, z.B. Maigold, Primerouge, Idared
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 3 Nelken
  • 1 Zimt (Stange)

Creme:

  • 250 g Topfen (halbfett)
  • 250 g Ricotta
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Geriebene Schale
  • 0.5 Von Zitrone

Garnitur:

  • 2 EL Brösmeli

Für die Brösmeli Butter beziehungsweise Leichtbutter in einer Bratpfanne warm werden. Trockenes (hartes) Brot in eine Plastikbeutel Form, mit einer Bratpfanne beziehungsweise einem Wallholz zerstoßen beziehungsweise das Brot an einer Raffel raspeln beziehungsweise im Cutter mahlen. Knusprige Frühstücksflocken, Zucker und Zimt beifügen. In der Butter hellbraun rösten. Wenig für die Garnitur zur Seite stellen.

Für das Apfelpüree Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Scheibchen schneiden. Übrige Ingredienzien beifügen, Apfelscheiben weich machen, Gewürze entfernen, Kompott durchs Passe-vite treiben.

Für die Krem alle Ingredienzien gut vermengen.

Tortenspringform mit Pergamtenpapier ausbreiten. Brösmeli 1cm hoch in der geben gleichmäßig verteilen. Anschließend Krem, Apfelpüree und Brösmeli abwechselnd einschichten, mit Apfelpüree abschliessen. Mit den zur Seite gestellten Brösmeli kleine Rondelle formen und die Torte damit garnieren.

Bei 180 °C in etwa eine halbe Stunde in der Mitte des aufgeheizten Ofens backen. In der Form eine Nacht lang abkühlen. Torte ringsum mit einem Küchenmesser von dem Formrand vorsichtig lösen und auf eine Platte Form.

und dafür ein kleines bisschen weniger Zucker verwenden.

(*) Reicht für eine Tortenspringform von 18cm

köstliche Brotgerichte

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelmustorte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 11.05.2014 um 10:41 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche