Apfelmaultaschen - Bayern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Äpfel kleingeschnitten
  • 2 EL Butter (zerlassen)
  • 1 Ei
  • 2 EL Rahm
  • 2 EL Zucker

Teig:

  • 375 g Mehl
  • 125 g Butter (zerlassen)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 0.5 Tasse Rahm +/

Die Ingredienzien von dem Teig zu einem mittelschweren Teig durchkneten, zu einer Rolle formen und in Stückchen schneiden. Diese dünn auswellen, mit ein klein bisschen geschmolzener Butter bestreichen und mit den Äpfeln belegen. Die Maultaschen zusammenfalten, in der Bratreine im Fett auf die andere Seite drehen und nebeneinandersetzen.

Bei mässiger Temperatur in der Röhre rösten. Wenn eine Seite braun ist, die Maultaschen auf die andere Seite drehen.

Ei mit Rahm abrühren und kurz vor Schluss über die Ränder der Maultaschen Form. Nochmals kurz in den Herd schieben und noch heiß zuckern.

Zu den Apfelmaultaschen schmecken eingeweckte Birnen bzw. süsses Kraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelmaultaschen - Bayern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche