Apfelküchlein im Salbeiteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Ausbackteig:

  • 125 g Weissmehl; o. Ruchmehl
  • 50 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 6 EL Salbeiblätter; Masse anpassen fein geschnitten
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1.5 EL Akazienhonig (1)
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200 ml Bier; bzw. Apfelsaft
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Akazienhonig (2)
  • 4 Säuerliche Äpfel; Masse anpassen z.B. Boskoop o. Jonathan
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Wasser
  • Öl (zum Fritieren)
  • Salbeiblätter
  • 2 EL Staubzucker

Ausbackteig: Mandelkerne, Salbeiblätter, Mehl und Salz in einer Backschüssel gut vermengen. Akazienhonig (1), Bittermandel-Aroma und Apfelsaft oder Bier gut vermengen, aufs Mal zum Mehl Form, glattrühren. Eidotter darunterrühren. Alles zu einem glatten Teig klopfen, bei geschlossenem Deckel zirka Dreissig min ausquellen.

Eiklar mit Salz steif aufschlagen; Akazienhonig beifügen, kurz weiterschlagen, unmittelbar vor dem Ausbacken unter den Teig ziehen.

Äpfel abschälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in 1 cm dicke Ringe schneiden; Saft einer Zitrone und Wasser vermengen, Apfelringe damit beträufeln.

Öl in der Friteuse auf 190 Grad erhitzen. Einen Apfelring nach dem andern in den Teig tauchen, auf der Stelle in das heisse Öl Form. Beidseitig goldgelb backen, auf einem mit Küchenrolle belegten Tortengitter abrinnen.

Salbeiblätter und Staubzucker über die Apfelküchlein streuen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Nach Lust und Laune Vanillesauce oder Salbei-Rahm (steif geschlagener Rahm mit fein geschnittenen Salbeiblättern) dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelküchlein im Salbeiteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche