Apfelküchle Mit Schmandcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 20 ml Kirschwasser

Backteig:

  • 125 g Mehl
  • 125 ml Weisswein
  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar, zu Eischnee geschlagen
  • 1 Teelöffel Öl
  • Zimt; zum Bestreuen
  • Zucker (zum Bestreuen)

Schmandcreme:

  • 500 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 3 Blatt Gelatine
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 40 ml Kirschwasser
  • 1 Msp. Zitrone (abgeriebene Schale)

Die ganzen Äpfel werden abgeschält, mit dem Ausstecher entkernt und in fingerdicke Scheibchen geschnitten. Mit Zucker bestreuen und mit Kirschwasser beträufeln. Eine Stunde ziehen.

Aus den restlichen Ingredienzien rührt man einen glatten Teig und zieht zum Schluss den Schnee darunter. Apfelscheiben im Teig auf die andere Seite drehen und in heissem Butterschmalz schwimmend goldbraun backen. Mit Zimt und Zucker überstreuen.

Schmandcreme:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Zucker, Vanillemark und Zitronenschale kremig schagen aufschlagen. Ein Häferl davon zur Seite stellen und erwärmen. Die Gelatine darin zerrinnen lassen und mit Kirschwasser unter den übrigen Sauerrahm bzw. Crème fraiche ziehen. In Cocktailgläser befüllen und eine Nacht lang fest werden.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelküchle Mit Schmandcreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche