Apfelküchle mit Lebkuchensauce - Franken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Apfelküchle:

  • 4 Leicht säuerliche Äpfel (Boskop)
  • Sm Saft einer Zitrone
  • 20 ml Kirschwasser
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 200 ml Wasser, Bier oder evtl. Wein
  • 1 Prise Salz

Lebkuchensauce:

  • 200 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 100 g Brauner Lebkuchen; (oder Saucenlebkuchen aus Franken)

Ausserdem:

  • Sm Zimtzucker; zum Bestreuen
  • Frittierfett; zum Ausbacken

Die Äpfel von der Schale befreien, mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und in 8 mm dicke Scheibchen schneiden. Die Apfelscheiben mit Saft einer Zitrone abraspeln, mit Kirschwasser und einem EL Zucker mischen und eine halbe Stunde kochen ziehen.

Für den Backteig Mehl, Öl, Eier, Wasser und Salz in eine geeignete Schüssel Form und mit einem Handrührer oder Quirl gut durchrühren.

Für die Lebkuchensauce die Milch zum Kochen bringen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausstreichen. Vanillemark mit Zucker und Eidotter mischen. Unter Rühren in die kochend heisse Milch Form. Einmal kurz zum Kochen bringen, von dem Feuer nehmen und unter durchgehendem Rühren die geriebenen beziehungsweise feingeschnittenen Lebkuchen einrühren. Dann die Sauce ein paar min ziehen und kurz durchmixen.

Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und im heissen Fettbad goldbraun zu Ende backen.

Zum Anrichten die gebackenen Apfelscheiben mit Zimtzucker überstreuen und mit der Sauce umgiessen.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelküchle mit Lebkuchensauce - Franken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche